Veranstaltungen

Veranstaltungen

» detaillierte Jahresübersicht der Veranstaltungen «

Hinweis:
Um nur bestimmte Veranstaltungen anzeigen zu lassen, wählen Sie bitte einen oder mehrere Filter in der nachfolgenden Dropdown-Auswahl Kategorien:

Feb
16
So
2020
Hufseminar
Feb 16 um 10:00 – 16:00
Hufseminar

kleine Korrekturen selber vornehmen, um die Gesundhaltung der Hufe zu optimieren
Das Seminar richtet sich an alle interessierten Reiter,
die in der Lage sein möchten kleinere Korrekturen an den Hufen ihrer Pferde selbst vorzunehmen. Ziel des Seminars ist nicht den professionellen Hufbearbeiter zu ersetzen, sondern die huforthopädische Arbeit zu unterstützen und damit die Gesundung des Hufes zu optimieren. Es können gerne eigene Pferde mitgebracht werden (ansonsten stehen Vorort auch Pferde zur Verfügung).

Ausschreibung+Anmeldung ►

Referentin: Huforthopädin Lisa Hunger  

Praxis:
(gerne auch am selbst mitgebrachten Pferd)

  • Die Anatomie des Hufes
  • Beurteilung der Hufe und Gliedmaßenstellung (gerneam selbst mitgebrachten Pferd)
  • richtiges und entspanntes Aufhalten
  • Problem Huffäule, was tun?
  • Vor- und Nachteile von Kunststoff- undEisenbeschlag
  • Kann mein Pferd auch ohne Eisen („barfuß“)laufen?
  • Wie lange dauert die Umstellung und wie stelleich mein Pferd auf das „Barfußlaufen“ um?
  • individuelles Ausschneiden und Korrigieren einesHufes am selbst mitgebrachten Pferd
  • Hilfestellungen und Beratung der Teilnehmer zuHufproblemen ihrer Pferde
  • Klärung noch offener Fragen

Kosten:

  • VFD-Mitglieder / “Diademhof-ler“: 85,- €
  • ohne VFD-Mitgliedschaft: 100,- €
Ausschreibung+Anmeldung ►
Mrz
21
Sa
2020
Seminar: EQS-Grundlagen für Geländereiter
Mrz 21 um 10:00 – Mrz 22 um 17:00
Seminar: EQS-Grundlagen für Geländereiter

Diese Veranstaltung wird von der VFD als Übungsleiterfortbildung mit 15 UE für Teilnehmer mit Pferd und mit 7 UE für Teilnehmer ohne Pferd anerkannt.

Referentin:
Birger Gieseke
EQS Horsemanship Master
horse-man.de

Veranstalter:
VFD Landesverband Berlin-Brandenburg

Ausschreibung+Anmeldung ►

Organisatorin:
Juliane Walter
VFD Rittführer
Altes Bahnwerk 7, 14473 Potsdam
Handy: 0176-46667132
eMail: julie.usa@web.de

Inhalte und Ziele:
Du weißt manchmal nicht, was dein Pferd jetzt braucht oder möchte? Versteht dein Pferd dich manchmal nicht? Woran liegt es? Bist du nicht klar genug? Hat das Pferd noch nicht genug Vorkenntnisse? Oder will es dich vielleicht gerade nicht verstehen und hat andere Ideen? Wenn du davon träumst, mit deinem Pferd ein Team zu sein, egal ob zu hause, im Gelände, in der Fremde, allein oder in Gruppen, komm zu diesem Kurs – am besten mit deinem Pferd!
In theoretischen Einheiten, Simulationen und sehr viel Zeit mit deinem Pferd lernst du am Boden die Grundkonzepte der nonverbalen Kommunikation und Motivation und verbesserst Gefühl und Timing deiner Hände. Die Ausprägungen der ersten EQS Qualitäten Mut, Respekt, Ausgeglichenheit und Nachdenken wirst du sicherer erkennen lernen und durch die Wahl geeigneter EQS Strategien, Horsemanmelodien, Übungen und Techniken positiv beeinflussen. So kannst du zukünftig zuverlässiger die Bedürfnisse deines Pferdes wahrnehmen und ihm systematisch das gewünschte Verhalten erleichtern. Insgesamt wird das gegenseitige Verständnis wachsen und beide Partner übernehmen mehr Verantwortung für ihre Aufgaben. Nicht nur im „gezielten Training“ sondern in jeder Alltagssituation finden sich viele Ausrüstungsgegenstände, unbewusste Handgriffe und Körperhaltungen, die dem Pferd das Leben in unserer Menschenwelt leichter oder schwerer machen können. In dem Kurs werden auch diese Aspekte thematisiert und du kannst direkt die Wirkung kleiner Veränderungen an deinem Pferd erleben. Die Sicherheit aller Beteiligter hat dabei absolute Priorität.
An speziellen Herausforderungen kannst du testen, wie gut die Partnerschaft mit deinem Pferd wirklich ist und setzt diese unter Birgers wachem Auge auf ein stabiles Fundament.

Zeitplan:
Samstag
bis 09:00 Uhr: Anreise der Teilnehmer mit Pferd (bzw. schon Freitag Abend)
10:00 – 18:00 Uhr: Seminar inklusive 1 x 30 min und 1 x 60 min Pause (Selbstversorger)
Sonntag
09:30 – 17:00 Uhr: Seminar inklusive 1 x 30 min und 1 x 60 min Pause (Selbstversorger)
ab 17.30 Uhr: Abreise der Teilnehmer mit Pferd

Versorgung:
Die Gast-Pferde werden vor Ort in Paddocks (open air) untergebracht. Wasser und Heu sind vorhanden.
Bitte einen Eimer und ggf. eine Regendecke mitbringen.

Ausschreibung+Anmeldung ►
Apr
5
So
2020
Umgang mit GPS/Karte und Kompass, sicheres Führen im Gelände
Apr 5 um 10:00 – 16:00

85,00 € VFD/Diademhof , plus 15,00 € Nicht-VFD
Dieses Seminar möchte sich vorrangig mit der Praxis der Orientierung mit Karte/Kompass/GPS beschäftigen.
Was bedeutet die Karte einnorden?
Was ist eine Standortbestimmung?
Was bedeutet Richtungsreiten?
Wozu benötigen ich das Anpeilen eines Objektes?
Wie orientiere ich mich im Gelände mit Hilfe von Karte /Kompass/GPS?
Wie ermittel ich Koordinaten?
Welche Karten – Mess – Systeme gibt es heutzutage?
Was ist das international gültige UTM Gitter?
Was ist eine Mißweisung?
Wie nutze ich das GPS-System?
Es sollen so viel wie möglich vorrangig praktische Übungen zu diesem Thema durchgeführt werden und es gibt genug Raum für anstehende Fragen zu diesen Themen.
KURSDAUER: 05.04.2020 10 00 – 16 00 Uhr
Zeit: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr, incl. 1 Stunde Pause
VERANSTALTER: VFD Landesverband Berlin-Brandenburg
Referent: Herr Stefan Wöhrlin
ORGANISATORIN/
VFD-AUSBILDERIN: Susanne von Gersdorff (VFD Übungsleiterin) Am Papenberger Forst 2b 16761 Hennigsdorf SvonGersdorff@gmail.com Tel: 01739500551
VERANSTALTUNGSORT: Diademhof (Reit- und Fahrverein e.V.) Triftweg 27 16761 Hennigsdorf (OT Nieder Neuendorf)

Apr
18
Sa
2020
VFD-Wanderreiter-Lehrritt
Apr 18 um 10:00 – Apr 19 um 17:00

Lehrritt: Anwärter zum VFD-Wanderreiter/-Geländerittführer 19.10-20.10.2019
Hinweis: Der Lehrritt wird mit zwei Halbtagesritten als Vorleistung zur Prüfung zum VFD-Geländerittführer anerkannt!
Organisation/Veranstalterin: Susanne von Gersdorff
VFD-Ausbilderin / VFD Übungsleiterin Am Papenberger Forst 2 b 16761 Hennigsdorf Mobil: 0173 95 00 551 E-Mail: SvonGersdorff@gmail.com
Veranstaltungsort: Diademhof (in der Nähe von Berlin)
Nieder Neuendorf Triftweg Nr. 27 16761 Hennigsdorf Tel.: 0173 / 95 00 551
Beschreibung:
Der Lehrritt beinhaltet viele praktische Übungen, die notwendig sind, um eigenverantwortlich und in Gruppen Wanderritte mit Übernachtung/en durchführen zu können. Dieser Ritt eignet sich hervorragend für angehende VFD-Wanderreiter zum Erlernen wichtiger Übungen, die in der Prüfung herankommen.
Ein zweitägiger Lehrritt ist zudem Voraussetzung für die Prüfung zum VFD-Wanderreiter.
Folgende Situationen werden ja nach Möglichkeit unter anderem geübt:
● Einschätzung der Reittauglichkeit seines Pferdes durch den Teilnehmer
● Korrektes Packen und Anbringen des Gepäcks am Pferd (eine Übernachtung im Heulager muss mit dem mitgeführten Gepäck möglich sein)
● Orientieren im Gelände mit und ohne technische Hilfsmittel wie Karte, Kompass, GPS
● Festlegen der Marschzahl; Standortbestimmung
● Führen einer Gruppe unter einem Rittführer mit Karte und Kompass über mindestens 90 Minuten
● Führen mit abwechselnd neben und hinter dem Reiter gehendem Pferd
● Sicheres kurzzeitiges Anbinden des bepackten Pferdes
● Anbinden des Pferdes für längere Pausen
● Korrektes Versorgen während der Pause und im Quartier
● Sicheres Eindecken des Pferdes mit einfacher Wolldecke, Plane oder Ähnlichem
● Provisorische Reparatur eines gerissenen Lederriemens
● Provisorische Reparatur verschiedener Schäden am Sattel (zum Beispiel Bruch eines Westernsteigbügels oder Off-Billets)
● Anfertigen eines Nothalfters zum kurzzeitigen Führen, Anbinden oder Reiten eines Pferdes
● Anlegen eines Verbands am Pferdebein vorn oder hinten
● Absichern des Pferdes für Reiten bei Dunkelheit nach StVO
● Sichern eines Hufschutzes

Kosten
Lehrritt:
190,00 €
Lehrpferd:
70,00 € pro Tag
Unterkunft/Verpflegung für Reiter & Pferde:
Reiter:
Es bestehen folgende Übernachtungsmöglichkeiten:
im eigenen Zelt:
5,00 € pro Person & Nacht
im vorhandenen Wohnwagen (3 Plätze):
10,00 € pro Person & Nacht
Stellplatz für Wohnmobil:
8,00 € pro Nacht
Verpflegung: Die Verpflegung wird gemeinsam besprochen (entweder per Umlage oder Essen gehen – es gibt im Ort 5 Restaurants)
Pferde:
Offenstallplätze mit Wiese und Heu:
10,00 € pro Nacht
(bitte absammeln!)
Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag für den Lehrritt (ggf. inkl. Lehrpferd) bis 05.10.2019 auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: Susanne von Gersdorff IBAN: DE21 5001 0517 5401 7197 15 Kreditinstitut: Ing-Diba
Kosten für Unterkunft und Verpflegung von Reiter und Pferd sind bitte gesondert vor Ort zu zahlen.

Mai
16
Sa
2020
Prüfung: VFD-Pferdekunde II, VFD-Geländereiter, VFD-Wanderreiter, VFD-Geländerittführer
Mai 16 – Mai 17 ganztägig
Mai
22
Fr
2020
Seminarreihe – Tragkraft des Pferdes [Modul 2]
Mai 22 um 15:00 – Mai 24 um 17:00
Seminarreihe - Tragkraft des Pferdes [Modul 2]

Nach einer Empfehlung des VFD-Fachbeirats Ethik und Tierschutz möchten wir unseren VFD-Ausbildern, Mitgliedern und Interessierten eine Seminarreihe zur Tragkraft von Pferden mit Ralf Döringshoff und Karin Kattwinkel anbieten.

Für diese Fortbildung werden 15 Unterrichtseinheiten angerechnet.

Ausschreibung+Anmeldung ►

Tragkraftgrenzen und Tragkrafterschöpfung erkennen können!
Um die Tragkraft eines Pferdes zu erhalten, spielen viele Faktoren eine Rolle. Einen typischen „Gewichtsträger“ gibt es nicht, aber ein Pferd kann durch entsprechendes Training dahin trainiert werden, dass die Tragkraft bis ins hohe Alter erhalten bleibt.
Die Tragfähigkeit der Pferde unterliegt verschiedenartigen Einflüssen, die einzeln oder zeitgleich zusammenwirken können. Der Reiter muss alle ihre Auswirkungen kennen und berücksichtigen. Die biomechanischen Zusammenhänge und die Gesetze der Physik geben den Rahmen für alle Betrachtungen hinsichtlich der Traglast vor.
Wir werden Trainingsmöglichkeiten vorstellen, die zum Erhalt und der Verbesserung der 
Tragkraft beitragen. Dazu gehört die Arbeit am Boden und im Sattel.

Die Schulungen finden deutschlandweit an neun Austragungsorten statt.
Die Termine stehen unter VFDnet. de – Veranstaltungen – Termine.

Tagesablauf:
Freitag, 15:00 – 19:00 Uhr: Theorie 
Samstag, 9:30 – 18:00 Uhr: Theorie und Praxis (Blickschulung .Exterieur-Beurteilung und Bewegungsanalyse, Bodenarbeit) 
Sonntag, 8:00 – 17:00 Uhr: Theorie und Praxis vom Boden und vom Sattel

Veranstalter: VFD Bundesverband

Organisation:
Krista Perez Sanchez, BGS
Grenzstr. 23, 
27239 Twistringen
Telefon: 04243 942402
Email: sport.inter@vfdnet.de

Kosten mit VFD-Mitgliedschaft:

  • Teilnehmer mit eigenem Pferd: 150,- € (plus Kosten für Box oder Paddock)
  • Teilnehmer als aktive Zuschauer: 100,- €

Kosten ohne VFD-Mitgliedschaft:

  • Teilnehmer mit eigenem Pferd: 200,- € (plus Kosten für Box oder Paddock)
  • Teilnehmer als aktive Zuschauer: 140,- €

Anmeldebeginn: 07.08.2019 (VFD-Ausbilder werden bevorzugt)

Ausschreibung+Anmeldung ►