10. Diademhof-Kurier-Ritt

Datum

11. – 12. Sep 2021
Expired!

Uhrzeit

ganztägig
Home Veranstaltungen Wanderritte 10. Diademhof-Kurier-Ritt

Besonderheiten

für Anfänger geeignet,
VFD-Mitglieder-Rabatt

2-tägiger Wanderritt durchs wunderschöne Havelland

Übernachtung und Hoffest auf Gabis Eichenhof in Perwenitz.

Der Ritt:

Zwei Tage lang wollen wir den Westen vom Diademhof erkunden. Dieser Ritt soll Geländereitern einen ersten Eindruck verleihen, was es bedeutet mit Pferden über mehrere Tage unterwegs zu sein. Er ist ausdrücklich als ruhiger Einsteigerwanderritt zu sehen. Wir werden insgesamt an beiden Tagen ca. 42 km unterwegs sein, was von jedem regelmäßig gerittenen Pferd (mind. 2- bis 3-mal pro Woche) gut zu bewältigen ist. Die überwiegende Gangart wird Schritt sein, aber es kann auch Trab und nach Wunsch sowie Kondition der Pferde und gemeinsamen Beschluss auch Galopp geritten werden.
Oberste Priorität soll ein schönes gemeinsames Erlebnis und das gesunde Wiederkehren aller Pferde und Reiter sein!

Unterbringung/Versorgung der Pferde:

Für die Unterbringung der Pferde stellt der Gastgeber Paddocks/Weideplätze zur Verfügung. Heu für die Pferde sowie ein Wasseranschluss oder -wagen sind vorhanden. Bitte nicht vergessen, eigene Eimer mitzubringen!

Start/Ziel:

Diademhof (Nieder Neuendorf)
Triftweg Nr. 27
16761 Hennigsdorf

Unterbringung/Verpflegung der Reiter:

Abends bauen die Reiter die eigenen Zelte in der Nähe der Pferdepaddocks auf und übernachten dort oder gemeinsam im großen bereits aufgebauten Tipi-Zelt. Toiletten und Waschgelegenheiten stehen am Quartier zur Verfügung. An den Übernachtungsorten ist für Frühstück und warmes Abendbrot gesorgt. Während jeder Tagesetappe ist entweder ein Mittagessen in einem Restaurant an der Strecke möglich, oder es wird ein Picknick organisiert, wenn keine Gaststätte unseren Weg kreuzt. Das Mittagessen/Picknick ist, um den individuellen Wünschen besser gerecht zu werden, nicht im Ritt-Preis enthalten.

Kosten für Reiter und Pferd:
  • ohne VFD-Mitgliedschaft: 225,00 €
  • ohne VFD-Mitgliedschaft bis 18 Jahre: 195,00 €
  • VFD-Mitglied / “Diademhof-ler“: 195,00 €
  • VFD-Mitglied / “Diademhof-ler“ bis 18 Jahre: 175,00 €
Darin enthalten sind:
  • Unterbringung der Pferde auf der Weide (Paddocks)
  • Heu für die Pferde sowie Wasseranschluss oder -wagen
  • Übernachtung im selbst mitgebracht & aufgebauten Zelt oder im Wohnwagen
  • ein warmes Abendessen und ein Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Toiletten und Waschgelegenheiten beim Quartier
Nicht enthalten sind die folgenden Kosten:
  • Picknick am 1. Tag: Bitte selbst organisieren/mitbringen
  • Übernachtung im Wohnwagen: 10,00 € pro Person

Nähere Informationen zum Ritt finden Sie in der Ausschreibung…

Ausschreibung öffnen ►

2 Kommentare

  1. Heike Müller

    Hallo liebe Susanne, zwei Fragen habe ich, wann wäre Anreise?
    Ist ein Hufbeschlag erforderlich?
    Liebe Grüße Heike

    Antworten
    • Susanne

      Liebe Heike,
      das Geläuf ist gut und ohne Hufbeschlag zu bewältigen.

      Gruß Susanne

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Event ist beendet

Preis

225,00 Euro

Besonderheiten

für Anfänger geeignet,
VFD-Mitglieder-Rabatt
Die Kurier-Ritte

Organisation

Die Kurier-Ritte
Phone
0173 / 95 00 551
Email
SvonGersdorff@gmail.com
Website
https://die-kurier-ritte.de/
Kategorien
  • Wichtige Info: Sollte die Veranstaltung aufgrund der zu diesem Zeitpunkt geltenden Eindämmungsverordnung abgesagt werden müssen, werden sämtliche hierfür geleisteten Zahlungen in voller Höhe zurückerstattet.
  • Gut zu wissen: Dieser Wanderritt wird je Ritt-Tag als Halbtagesritt für die Vorleistung zur Prüfung zum VFD-Geländerittführer anerkannt!

Veranstaltungsort

Diademhof bei Hennigsdorf (nahe Berlin)
Triftweg 27, Hennigsdorf
X
QR Code

Nächstes Event

2 Kommentare

  1. Heike Müller

    Hallo liebe Susanne, zwei Fragen habe ich, wann wäre Anreise?
    Ist ein Hufbeschlag erforderlich?
    Liebe Grüße Heike

    Antworten
    • Susanne

      Liebe Heike,
      das Geläuf ist gut und ohne Hufbeschlag zu bewältigen.

      Gruß Susanne

      Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.